E-Drum Test


Fast jeder Schlagzeugspieler kennt das Problem, dass man beim Spielen Rücksicht auf seine Nachbarn nehmen muss. Viele empfinden das Schlagzeug als ein Instrument, welches ausschließlich Lärm verursacht. Nicht für jedermann ist der Klang des Schlagzeuges Balsam für die Seele. Für Sie jedoch ist der Klang des Schlagzeuges wahrer Balsam für die Seele. Gleichzeitig wollen Sie aber auch Rücksicht auf Ihre empfindlichen Nachbarn nehmen? Überhaupt kein Problem! Der Markt bietet mit verschiedenen E-Drums erstklassige, attraktive Alternativen. Was die Lautstärke betrifft: lassen Sie sich von nichts und niemandem in Ihrem großartigen Hobby einschränken. Denn die Lautstärke des E-Drums lässt sich – anders als bei den klassischen Schlagzeugen – unkompliziert ganz nach Belieben verstellen.

E-Drums werden immer beliebter – und dementsprechend entwickelt sich die Technik weiter. Ständig passen sich die Hersteller an die individuellen Bedürfnisse der Kunden an. So wurde auch der Wunsch nach elektronischen Schlagzeugen immer größer.  Im Laufe der Zeit wurden E-Drums mehr und mehr perfektioniert. Heute ist der Markt vollgepackt mit E-Drums verschiedenster Art. Technisch verfügen die elektronischen Schlagzeugen schon über eine beeindruckende Ausstattung. Vor ein paar Jahren war ein derartiger Fortschritt völlig undenkbar. Mittlerweile hat sich die Technik sogar so weit entwickelt, dass man nahezu dynamisch spielen kann, wie an einem echten Schlagzeug. Das bedeutet, dass die Sounds realistisch klingen und man auch mit verschiedenen Lautstärken spielen kann. Viele Menschen können den Sound eines elektronischen Schlagzeuges von dem Sound eines klassischen Schlagzeugs kaum noch unterschieden. Ein Beleg für die fortschrittliche Entwicklung der E-Drums. Man muss also kaum noch Abstriche machen, wenn man sich für ein E-Drum entscheidet. Im Gegenteil: die Technik ermöglicht es sogar, zwischen verschiedenen Presets zu wählen – und das mit nur wenigen Knopfdrücken.

Viele Leute gehen in dem von Angeboten überfluteten Markt schlichtweg unter. Zu viele Angebote für zu unerfahrene Interessenten gestalten die Suche nach einem geeigneten Schlagzeug schwierig. Wir nehmen Ihnen die Arbeit ab. Unser E-Drum Test soll Ihnen bei der Entscheidung behilflich sein, damit sie möglichst schnell und möglichst problemlos ein geeignetes Schlagzeug finden. Er befasst sich mit preiswerten E-Drums auf dem Markt und liefert Ihnen Produkte, die von hoher Qualität sind, für die man aber auch nicht tief in die Tasche greifen muss. Der E-Drum Test umfasst 3 verschiedene E-Drums, die von uns bewertet wurden.

Platz 3 im E-Drum Test: Alesis DM Lite Kit

e-drum test - schlagzeug test

Das Alesis DM Lite Kit ist laut Hersteller sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene gedacht. Es bietet 10 vorgefertigte Drum Kits zum Nachspielen, was besonders für Schlagzeug Neulinge optimal ist. Der Aufbau des E-Drums ist sehr einfach und schnell über die Bühne gebracht. Somit müssen die zum Aufbau des Schlagzeugs keinen Spezialisten engagieren. Zu bemängeln gibt es jedoch, dass das Schlagzeug unserer Meinung nach eher für kleinere Schlagzeuger gedacht ist, da es sehr klein und schmal ist. Für Menschen von großer und breiter Statur also nicht ideal geeignet. Bewegungsfreiheit ist beim Schlagzeugspielen nämlich außerordentlich wichtig. Nur so können Sie sich komplett entfalten. Außerdem hat das Alesis DM Lite Kit unserer Ansicht nach zu laute Eigengeräusche. Für Einsteiger sind derartige Eigengeräusche wahrscheinlich eher zweitrangig. Sollten Sie aber hohe Ansprüche haben und eine wirklich längerfristige Lösung suchen, dann empfehlen wir Ihnen, sich die nachfolgenden Angebote genaustens vor Augen zu führen. Insgesamt ist das Alesis DM Lite Kit für Einsteiger als äußerst akzeptabel zu werten. Abgesehen von den Eigengeräuschen geht der Sound vollkommen in Ordnung. Wie bereits erwähnt, sollten Schlagzeuger von großer und breiter Statur eher auf andere Schlagzeuge zurückgreifen. Daher gibts im E-Drum Test leider nur den dritten Platz.


e-drum test

Platz 2 im E-Drum Test: Roland TD-11K

e-drum test - schlagzeug test

Das Roland TD-11K zeichnet sich vor allem durch eine erstklassige Soundqualität aus. Wir waren begeistert, wie hilfreich die verschiedenen akustischen Drum Kits für das Üben sind. Sie vereinfachen den Lernprozess enorm. Auch diese E-Drum ist genau wie die anderen technisch leicht zu bedienen. Dafür sind keine großartigen Erfahrung erforderlich. Wer bereit ist, für ein E-Drum etwas mehr Geld zu investieren, wird sicherlich nicht enttäuscht sein. Der Preis ist durchaus vertretbar, je nachdem wie hoch Ihre eigenen Ansprüche an ein Schlagzeug sind. Für Einsteiger erachten wir den Preis als etwas zu hoch. Alternativen, die sich preislich in niedrigeren Bereichen bewegen, sollten daher auf jeden Fall in Betracht gezogen werden. Dennoch: Mit dem Kauf des Roland TD-11K können Sie keinen großen Fehler machen. Die Investition wird sich garantiert auszahlen und sie werden unglaublich lange Freude an diesem Gerät haben. Insgesamt gibt es im E-Drum Test somit einen guten zweiten Platz.

 

e-drum test

Platz 1 und somit Testsieger im E-Drum Test: Alesis DM7X

 

E-Drumset Platz1

 

Ein absoluter Preis-Leistungssieger. Für unter 350€ bekommt der Käufer das, was er braucht. Der Alesis DM7X ist von hochwertiger Qualität, nicht nur vom Klang, sondern auch von der Verarbeitung. Die Sounds sind authentisch und werden nicht von den Anschlaggeräuschen übertönt, wenn man sie über Kopfhörer hört. Dieses elektronische Schlagzeug verfügt über ein einzigartiges Soundbild.  Man kann sich sicher sein, dass die Nachbarn nichts hören – genau das muss ein E-Drum leisten.  Die Regelung der Lautstärke etc. sind bei diesem Modell kinderleicht. Das Spielen auf dem Alesis DM7X macht absolut Spaß. Im E-Drum Test ist es dank dem Preis und der hochklassigen Verarbeitung der Testsieger und bekommt von uns eine klare Kaufempfehlung.

e-drum test

 

Wir hoffen, wir konnten Ihnen mit unserem E-Drum Test die Suche nach einem geeigneten elektronischen Schlagzeug erleichtern. Mit unserer übersichtlichen Auflistung verschiedener E-Drums wollen wir Ihren Entscheidungsprozess vereinfachen. Letztlich liegt die Entscheidung ganz allein bei Ihnen. Ziehen Sie unbedingt Ihre individuellen Anforderungen und Wünschen in Betracht. Entscheiden Sie sich für ein E-Drums, welches Ihnen möglichst lange dienen wird. Fokussieren Sie sich nicht darauf, den Preis so tief wie möglich zu halten. Oft bedeuten utopisch tiefe Preise mangelnde Qualität. Wir wollen nicht, dass Sie sich für ein qualitativ schlechtes Schlagzeug entscheiden. Denn auf diese Weise geht jede Freude am Hobby verloren. Bedenken Sie immer, dass sie in ein Hobby investieren, welches als wichtigste Freizeitgestaltung betrachtet werden sollte. Hobbys erfüllen unser Herz mit Freude und Zufriedenheit. Schlagzeugspielen ist ein einzigartiges Hobby. Natürlich erfordert Schlagzeugspielen eine gewisse finanzielle Investition. Diese finanzielle Investition zahlt sich für Sie in jedem Fall aus. Treffen Sie eine Entscheidung, die Sie zufrieden stellen wird.